Shiatsu bei Schlafstörungen

In meiner Praxis zeigen sich Schlafstörungen sehr oft als Symptom, welches begleitend zu anderen Symptomen in Erscheinung tritt. Das Leben in unserer schnelllebigen Gesellschaft fordert bei jedem seinen Tribut und führt immer häufiger zu wiederkehrenden Beschwerden, ohne keine konkrete medizinische Ursache. Schlafstörungen treten oft in stressigen Lebenssituationen auf oder begleitend zu Sorgen, Ängsten, Überforderung, Schmerzen oder Erschöpfung. Der sanfte Druck hilft Betroffenen, sich zu entspannen und die Selbstregulierungskräfte zu stärken. Gleichzeitig werden im Gespräch Bewältigungsstrategien erfasst und gefördert. Gerade bei häufig stressbedingten Beschwerden wie Schlaflosigkeit und Unruhe kann Shiatsu helfen, das Wohlbefinden nachhaltig zu steigern und wieder zurück in einen gesunden Rhythmus zu finden.

Was sagen meine KlientInnen?

"Durch Shiatsu habe ich meinen Körper besser kennen gelernt. Ich kann heute die Zeichen der Erschöpfung frühzeitig erkennen. Dies ermöglicht mir, bewusst Pausen einzuschalten und inne zu halten. Der Schlaf hat sich merklich verbessert und die Schwindelanfälle bleiben weitgehend aus. Ich fühle mich vitaler!"u


"... und plötzlich kann ich wieder durchatmen und fühle mich leicht und frei. Ich konnte die letzten Tage endlich wieder besser schlafen. Danke für deine Behandlung."


"Mein Sohn R., 9 Jahre alt, hatte im Abstand von einigen Tagen starke Kopfwehanfälle, die ihn sehr verunsicherten. Gleichzeitig konnte er am Abend schlecht einschlafen. Da er selber ein sehr gutes Körpergefühl hat, suchte ich nach einer entsprechenden Therapieform. Mit Shiatsu haben wir einerseits die ideale Therapieform und anderseits mit Sabine Bannwart eine sehr kompetente, einfühlsame und liebevolle Therapeutin für L. gefunden. Die Attacken sind verschwunden und L. schläft viel besser ein."

So finden Sie mich

Kempttalstrasse 26
8330 Pfäffikon ZH

Telefon/Whatsup: 078 844 03 37
E-Mail: sabine@shiatsu-bewegt.ch

ONLINE BUCHEN