Was ist Shiatsu? Es ist Zeit für dich.

Shiasu

Wörtlich übersetzt heisst Shiatsu Fingerdruckmassage und ist eine anerkannte Methode der Komplementär-Therapie.

Die Shiatsu-Therapie unterstützt die natürlichen Selbstregulierungskräfte des Körpers und trägt zum physischen, emotionalen und geistigen Wohlbefinden bei. Shiatsu integriert Erkenntnisse aus der chinesischen Medizin (TCM), wie auch Aspekte der westlichen Medizin und Psychologie.

Wenn du deinen Körper als Spiegelbild deiner Seele und deiner geistigen Einstellung akzeptierst, wird Shiatsu für dich zu einer unerschöpflichen und kraftvollen Quelle der Weiterentwicklung und Gesunderhaltung.

Shiatsu kann vorbeugend (als sehr angenehme Gesundheitsprophylaxe) oder begleitend bei psychischen und physischen Beschwerden angewendet werden. Shiatsu wirkt bei einer Vielzahl von Beschwerden und unterstützt Veränderungsprozesse auf körperlicher und seelischer Ebene. Shiatsu ersetzt aber nicht den Besuch beim Arzt.Eine Shiatsubehandlung findet auf einem Futon am Boden statt. Als empfangende Person liegst du bekleidet entspannt in Rücken-, Bauch- oder Seitenlage.

Shiatsu ist eine Methode der KomplementärTherapie. Eine sehr ausführliche Beschreibung der Therapieform finden Sie hier (Methodenidentifikation Shiatsu, Schweizer Shiatsu Gesellschaft Schweiz und OdA KT). Auf meiner Seite finden Sie mehr zu den Wirkungsweisen, aber auch Flyer und Presseberichte. Viel Spass beim Lesen und Klicken!